HUMBERGHAUS geschlossen

Aufgrund der neuerlichen Corona-Bestimmungen ist das Humberghaus im November zu den sonntäglichen Besuchszeiten nicht geöffnet.

Bleiben Sie gesund!

mehr

Ausstellung Objektgeschichten Online einzusehen

Die NS-Gedenkstätten und Erinnerungsorte in Nordrhein-Westfalen zeigen  unterschiedlichste Ausstellungen, Themen und Perspektiven. Im April 2020 sollte in der Wanderausstellung „Mehr als man kennt – näher als man denkt" die Vielfalt der Gedenkstättenlandschaft in 29 Objektgeschichten wider gespiegelt werden.

Der Geschichtsort Humberghaus ist hier mit dem Fluchtfahrrad vertreten.

Diese Eröffnung der Ausstellung im Landtag mit Dr. Klaus Kaiser musste aufgrund der Corona-Pandemie zunächst ausfallen.

 

mehr
Bürgerfest des Bundespräsidenten
von links: Ulrich und Anne Bauhaus, Christel und Hermann Ostendarp

Bürgerfest des Bundespräsidenten

Am 30.08.2019 fand im Park von Schloß Bellevue das Bürgerfest des Bundespräsidenten statt.

In Würdigung der Verdienste um den Geschichtsort Humberghaus waren auch Hermann Ostendarp und Ulrich Bauhaus mit ihren Ehepartnern eingeladen.

 

mehr
Live aus Kanada zugeschaltet: Ruth Muscovitch und Tochter Heather
Live aus Kanada zugeschaltet: Ruth Muscovitch und Tochter

NEULAND - Terra Incognita

Seit dem 09. November ist die Ausstellung "Neuland - Terra incognita" im Rathaus von Hamminkeln eröffnet.

mehr

Neuland: Deutschland-Kanada

Einladung zur Ausstellungseröffnung am 09. November 2019 um 18:30 im Ratssaal der Stadt Hamminkeln.

mehr

WDR 5: NRW-Tip Dingden

Im WDR5-Reisemagazin von Eva Karnofsky wird in der Septemberausgabe über Dingden berichtet.

mehr
Progromgedenken 2018
Progromgedenken 09.11.2018

Progromgedenken 09.11.2018

Erfreulich viele Menschen kamen am 09.11.2018 zum Humberghaus nach Dingden, um an die Reichsprogromnacht vor 80 Jahren zu erinnern.

mehr
Staatssekretär Klaus Kaiser besucht das Humberghaus
Staatssekretär Klaus Kaiser erhält Erklärungen zum Humberghaus durch Ulrich Bauhaus

Staatssekretär Klaus Kaiser besucht das Humberghaus

Der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Klaus Kaiser, möchte nach und nach alle 28 Gedenk- und Erinnerungsorte in Nordrhein-Westfalen besuchen.

Seine ersten Stationen am 14. September 2018 waren die Villa ten Hompel in Münster und das Humberghaus in Dingden. 

mehr
Seite 1 von 6   »